Stand: 30.08.2021 07:36 Uhr

Polizei im Landkreis Stade warnt vor Betrugsmasche

Ein Stempel mit der Aufschrift "Inkasso" steht auf verschiedenen Geldscheinen. © picture alliance/dpa-Zentralbild Foto: Sascha Steinach
Im Landkreis Stade verschicken angebliche Inkasso-Unternehmen Mahnschreiben. (Themenbild)

Die Polizei im Landkreis Stade warnt vor dubiosen Mahnschreiben. Zuletzt haben demnach immer mehr Bürgerinnen und Bürger Anzeige erstattet. Die Betroffenen erhielten in den meisten Fällen Post von einem angeblichen Inkasso-Unternehmen. Darin werden etwa 270 Euro gefordert, die durch die Teilnahme an vermeintlichen Gewinnspielen entstanden sein sollen. Die Polizei warnt davor, das Geld auf ausländische Konten zu überweisen. In der Regel könnten die zu Unrecht verlangten Beträge nicht zurückgeholt werden.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 30.08.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In Nordhorn wurden Geldautomaten gesprengt. Ein Geldautomat ist stark beschädigt. Im Vordergrund: Absperrband der Polizei. © NWM

Seit Jahresbeginn: Schon acht Geldautomaten gesprengt

Die Serie von Taten in Niedersachsen geht damit weiter. In der Nacht zu Montag flogen gleich drei Automaten in die Luft. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen