Stand: 21.04.2019 19:23 Uhr

Passanten retten Autoinsassen aus Hafenbecken

Ein Auto mit zwei Insassen ist in Bleckede ins Wasser gestürzt. Ersthelfer retteten die beiden und bekamen Lob von der Feuerwehr.

In Bleckede im Landkreis Lüneburg sind am Ostersonntag zwei Senioren mit dem Auto ins Hafenbecken gestürzt. Das teilte die Feuerwehr mit. Das Auto ging demnach sofort unter. Drei Passanten sprangen ins Wasser und befreiten die Insassen. Sowohl die Helfer als auch die beiden Personen im Auto blieben unverletzt. Die Ursache des Unfalls ist noch unklar. Angaben zum Alter und Geschlecht der Beteiligten machte die Feuerwehr nicht. Sie lobte den "vorbildlichen Einsatz der Ersthelfer".

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 22.04.2019 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:14
Hallo Niedersachsen
03:12
Hallo Niedersachsen