Stand: 19.10.2020 09:04 Uhr

Neukloster Forst: Radfahrer offenbar nach Sturz gestorben

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit dem Schriftzug Notfallrettung / Krankentransport. © NDR Foto: Julius Matuschik
Ein Notarzt konnte einem offenbar gestürzten Mann bei Buxtehude nicht mehr helfen. (Themenbild)

Im Neukloster Forst bei Buxtehude (Landkreis Stade) ist am Sonntag ein Radfahrer gestorben. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Laut Polizei war der 46-Jährige auf einem abschüssigen Weg offenbar gestürzt. Passanten hatten das Unglück bemerkt und den Notarzt gerufen. Dieser konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 19.10.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Mund-Nasen-Bedeckung liegt auf einem Tisch neben einem Teller. Im Hintergrund ist Weihnachtsdekoration zu sehen. © picture alliance/Richard Brocken/ANP/dpa Foto: Richard Brocken

Niedersachsen will Hotelübernachtungen für Festtage erlauben

Die Regelung soll für Menschen gelten, die über Weihnachten Verwandte oder enge Freunde im Land besuchen wollen. mehr

Eine Sammlung von scharfer Munition, Schwarzpulver, Übungspatronen und weiteren gefährlichen oder nicht erlaubten Gegenständen, zum Teil in Tüten, auf auf Pflastersteinen. © Polizeiinspektion Heidekreis

Ex-Bundeswehr-Mitarbeiter hortet Munition und Marihuana

Die Sammlung in einem Keller und einer Garage in Munster war im Zuge einer Haushaltsauflösung entdeckt worden. mehr

Ein Stift liegt auf einem Antrag für den Corona-Soforthilfe-Zuschuss. © dpa-Bildfunk Foto: Robert Michael

Corona-Betrug: Fahnder ermitteln in fast 1.200 Fällen

Neben der Zahl der Ermittlungsverfahren steigt auch die Schadenshöhe: Sie liegt bei knapp 9,3 Millionen Euro. mehr

Ein Schüler schreibt einen Weihnachtsbrief an einsame Senioren im Rahmen der Aktion der Stadt Lüneburg.
1 Min

Lüneburg sammelt Weihnachtspost für einsame Senioren

Mit der Aktion will die Stadt älteren Menschen eine Freude machen, die sich in Zeiten der Corona-Pandemie allein fühlen. 1 Min

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen