Stand: 30.12.2021 12:34 Uhr

Neu Wulmstorf: Mann rettet älteres Ehepaar aus Flammen

Die Front eines Feuerwehrautos mit verzerrter Unschärfe. © NDR Foto: Julius Matuschik
Noch vor Eintreffen der Feuerwehr hat ein Mann ein älteres Ehepaar in Neu Wulmstorf aus den Flammen gerettet. (Themenbild)

Ein Mann hat gestern Abend in Neu Wulmstorf (Landkreis Harburg) ein älteres Ehepaar aus seiner brennenden Wohnung gerettet: Nach Angaben der Polizei hatte der Spaziergänger Rauch und Flammen im Obergeschoss des Reihenhauses entdeckt. Er alarmierte die Feuerwehr und klingelte dann an der Haustür. Als niemand öffnete, trat er die kurzerhand die Tür ein. Oben im Reihenhaus traf er dann auf einen 81-jährigen Mann und seine 77 Jahre alte Ehefrau. Der Spaziergänger brachte beide ins Freie. Laut Feuerwehr erlitt die Frau durch das Feuer lebensgefährliche Verletzungen. Der Weihnachtsbaum des Paares soll in Brand geraten sein. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 20.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 30.12.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

2G Gastronomie in Zeiten der Coronapandemie. Hinweisschild in einer Einkaufspassage zur Coronaschutzverordnung. © picture alliance / Rupert Oberhäuser Foto: picture alliance / Rupert Oberhäuser

Niedersachsen: Kritik an geplanter 2G-Regel für Jugendliche

Grüne und Landesschülerrat verweisen darauf, dass bei ihnen die Eltern mitentscheiden. Die FDP ist für 2G ab 16 Jahren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen