Stand: 15.06.2021 21:01 Uhr

Motorradfahrer stirbt bei Unfall mit Paketzustellfahrzeug

Auf einer Strasse steht ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht und dem Schriftzug Unfall bei einem Verkehrsunfall. © picture alliance Foto: Reiß
Laut Polizei hatte der Paketzusteller den Motorradfahrer übersehen. (Themenbild)

Im Landkreis Lüneburg ist am Dienstagnachmittag ein 52-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Laut Polizei kollidierte der Mann bei Artlenburg mit einem Transporter. Ein Paketzusteller habe die Bundesstraße 209 überquert und dabei den aus Richtung Lüneburg kommenden Kradfahrer übersehen, so ein Polizeisprecher. Der 52-Jährige stieß frontal gegen die hintere Seite des Transporters und starb noch an der Unfallstelle. Die Bundesstraße wurde nach dem Unfall für einige Stunden teilweise gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 16.06.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Passanten gehen durch die Fußgängerzone in Lüneburg. © NDR Foto: Julius Matuschik

Corona: Von heute an gelten in Lüneburg schärfere Regeln

In Stadt und Landkreis gilt in der Gastronomie ab 23 Uhr eine Sperrstunde. Private Treffen werden eingeschränkt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen