Stand: 01.06.2021 12:18 Uhr

Mienenbüttel: Wird Ex-Versuchslabor zum Tierheim?

Gelände von LPT (Laboratory of Pharmacology and Toxicology GmbH & Co. KG) in Neugraben. © TeleNewsNetwork
Auf dem Gelände entsteht vielleicht eine Tierauffangstation. (Archiv)

Für die geplante Tierauffangstation auf dem Gelände des früheren LPT Tierversuchslabors in Mienenbüttel steht eine Baugenehmigung weiterhin aus. Das hat eine Sprecherin des Landkreises Harburg bestätigt. So fehle unter anderem ein ausreichender Sachkundenachweis. Unterdessen ist der Landkreis dem Hinweis von Tierschützern nachgegangen, dass auf dem Gelände unrechtmäßig zwei Lämmer gehalten würden und damit gegen das vom Landkreis verfügte Tierhaltungsverbot verstoßen werde. Dem Landkreis zufolge gehören die Lämmer einem Angestellten und sind nur zeitweise dort - der Landkreis habe also keine Handhabe, hieß es weiter. Die Firma LPT, die sich nun Provivo Biosciences GmbH nennt, hatte im Neu Wulmstorfer Ort Mienenbüttel jahrelang ein Tierversuchslabor betrieben. Tierschützer hatten dort unhaltbare Zustände aufgedeckt, die zur Schließung der Einrichtung führten.

Weitere Informationen
Zwei Mitarbeiter laufen auf dem Gelände des LPT-Labors in Mienenbüttel. © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Mienenbüttel: Debatte um Gelände von Ex-Tierversuchslabor

Die Pläne für das Gelände des umstrittenen, ehemaligen LPT Tierversuchslabors sorgen für Kritik aus der Politik. mehr

Ein Hund blickt durch einen Gitterzaun. © colourbox

Mienenbüttel: Ex-Versuchslabor soll Tierheim werden

Betreiber LPT plant ein Resozialisierungs-Zentrum für Hunde. Tierschützer sehen das Projekt sehr skeptisch. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 01.06.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Gruppe von Freunden sitzt in einem Park. © picture alliance / dpa Foto: Florian Gaertner

Niedersachsen lockert Regeln: Zehn Leute aus zehn Haushalten

Das gilt schon ab Sonnabend bei Inzidenzen unter 35. Am Montag tritt die neue Corona-Verordnung mit Stufe null in Kraft. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen