Stand: 22.07.2020 09:11 Uhr

Messerangriff in Flüchtlingsheim: Urteil erwartet

Justitia vor Paragrafen. © imago Foto: Ralph Peters, imago/CTK Photo
Vor dem Landgericht Stade muss sich ein 30-Jähriger wegen Totschlags verantworten. (Themenbild)

Das Landgericht Stade spricht heute Vormittag möglicherweise das Urteil gegen einen Mann, der wegen Totschlags angeklagt ist. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Dem 30-Jährigen wird vorgeworfen, im vergangenen November in einer Flüchtlingsunterkunft in Fredenbeck im Landkreis Stade mit einem Küchenmesser auf einen Mann eingestochen zu haben. Das Opfer starb wenig später. Einem Gutachter zufolge war der Angeklagte zum Tatzeitpunkt schuldunfähig. Vor der Tat sollen der Angeklagte und das Opfer in der Flüchtlingsunterkunft gestritten haben.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
9 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 9 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 22.07.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In einem Klassenzimmer ist ein Fenster während des Unterrichts weit geöffnet. © picture alliance Foto: Uli Deck

Schule startet nach Herbstferien mit Präsenzunterricht

Kultusminister Tonne will trotz steigender Corona-Zahlen am Präsenzunterricht für alle Schüler festhalten. mehr

Ein Mann raucht und hält ein Bierglas fest. © Picture Alliance / Blickwinkel Foto: McPHOTO/M. Begsteiger

Corona-Krise verführt zu mehr Tabak- und Alkoholkonsum

Ein Viertel der Menschen, die ohnehin mehrmals die Woche trinken, macht dies seit Beginn der Corona-Krise noch häufiger. mehr

Symbolbild Polizei, Wagen und Uniformierter © dpa

Rotkohl und Eier an Hauswänden: Randale in Lüneburg

Die Schäden liegen bereits im vierstelligen Bereich. Für die Polizei ist es kein "Dummejungenstreich" mehr. mehr

Eine zweispännige Pferdekutsche fährt durch die Lüneburger Heide. © NDR Foto: Henning Nasse

Durchwachsene Saison für Kutschfahrer in Lüneburger Heide

Am Anfang der Saison war unklar, welche Corona-Regeln in den Kutschen gelten. Danach stieg die Nachfrage aber stark. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen