Stand: 27.08.2021 09:37 Uhr

Mehrfamilienhaus in Walsrode brennt: 30 Bewohner evakuiert

Ein Feuerwehrauto fährt mit Blaulicht aus einer Feuerwache heraus. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Feuerwehr ist in der Nacht zu Freitag zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus ausgerückt. (Themenbild)

In Walsrode im Heidekreis hat es in der Nacht zu Freitag in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Rund 30 Bewohnerinnen und Bewohner mussten daraufhin ihre Wohnungen verlassen. Ein Mensch wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, berichtet die Polizei. Warum das Feuer ausbrach, ist bislang noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 27.08.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Behälter mit hochradioaktiven Abfällen stehen im atomaren Zwischenlager Gorleben © picture alliance/dpa | Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Längere Endlagersuche: Furcht vor ewigem Zwischenlager Gorleben

Weil ein Endlager frühestens in den 40ern gefunden sein wird, muss die Genehmigung für das Zwischenlager verlängert werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen