Stand: 18.05.2021 11:54 Uhr

Lüneburg will Namensrechte für neue Sport-Arena verkaufen

So soll die Arena Lüneburger Land nach aktuellen Plänen aussehen. © Landkreis Lüneburg, Architekturbüro Bocklage & Buddelmeyer
Die Arena könnte künftig den Namen eines Unternehmens tragen. (Animation)

Der Landkreis Lüneburg will die Namensrechte an seiner neuen Sport- und Veranstaltungshalle vermarkten. Die "Arena Lüneburger Land" könnte demnach bei ihrer für August geplanten Eröffnung den Namen eines Unternehmens tragen. Die Namensrechte sollen für zunächst fünf Jahre vergeben werden, wobei der Landkreis mit 150.000 Euro Einnahmen pro Jahr durch das Geschäft rechnet.

 

Weitere Informationen
Computer-Modell der Arena "Lüneburger Land" von 2018 © Landkreis Lüneburg, Architekturbüro Bocklage & Buddelmeyer

Arena "Lüneburger Land": Eröffnung für 20. August geplant

Einen Tag später soll es das erste Event in der Multifunktionsarena geben - sofern die Corona-Pandemie es zulässt. (18.03.2021) mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 18.05.2021 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Verbrannte Bücher liegen vor dem zerstörten Fenster einer Schulbibliothek. © NonstopNews

Feuer in Schule: Ermittler gehen von Brandstiftung aus

Ein Brand hat die Schulbibliothek in Selsingen im Landkreis Rotenburg zerstört. Die meisten Bücher sind vernichtet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen