Stand: 05.05.2021 18:35 Uhr

Lüneburg hält an Maskenpflicht für Innenstadt fest

Ab hier Maskenpflicht· steht unter anderem auf einem Hinweisschild in der Innenstadt von Lüneburg. © picture alliance Foto: Philipp Schulze
Der Landkreis Lüneburg will in seiner neuen Verordnung die Maskenpflicht für die Innenstadt von Lüneburg überarbeiten.

In der Lüneburger Innenstadt gilt bekanntermaßen Maskenpflicht. Ein rechtlich fragiles Gebilde, die Richtlinien dafür müssen überarbeitet werden. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) hatte die bisherige Regelung vergangenen Montag aufgrund der Klage einer Frau für rechtswidrig erklärt. Allerdings bleibt diese in Kraft, bis es Anfang nächster Woche eine neue Allgemeinverfügung gibt, wie der Landkreis Lüneburg am Donnerstag mitteilte. Das Gericht hatte vor allem moniert, dass die Maskenpflicht auch in weniger belebten Straßen gilt.

Weitere Informationen
Menschen laufen durch eine gut besuchte Fußgängerzone. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Annette Riedl

Neue Corona-Verordnung: Wie geht es in Niedersachsen weiter?

Ab dem 10. Mai soll die neue Verordnung gelten. Die Landesregierung plant offenbar Lockerungen, unter anderem im Handel. (04.05.2021) mehr

Ab hier Maskenpflicht· steht unter anderem auf einem Hinweisschild in der Innenstadt von Lüneburg. © picture alliance Foto: Philipp Schulze

Maskenpflicht in Lüneburger Innenstadt: OVG kippt Regelung

Bei der Anordnung handele es sich um keine notwendige Schutzmaßnahme. Geklagt hatte eine Frau aus dem Hansestadt-Umland. (03.05.2021) mehr

Ein Hinweisschild auf die 3G-Regel ("Geimpft, getestet, genesen") steht vor einem Lokal. © picture alliance/dpa Foto: Oliver Berg

Corona-Regeln: Das gilt derzeit im Norden

Die "Bundes-Notbremse" ist in Kraft getreten. Diese sieht einheitliche Corona-Regeln in ganz Deutschland vor - ab einer Inzidenz von 100. (05.05.2021) mehr

Archiv
EIn Schild weist auf einen beschränkten Zutritt nach der 2G-Regel hin. © picture alliance / CHROMORANGE Foto: Michael Bihlmayer

Corona: Diese Regeln gelten seit heute in Niedersachsen

Die Hospitalisierungs-Inzidenz wird zum neuen Leitindikator. Ab Warnstufe 2 gilt künftig vielerorts die 2G-Regel. mehr

Ein Schild weißt auf die 2G-Regel hin. © picture alliance / CHROMORANGE | Michael Bihlmayer Foto: Michael Bihlmayer

Niedersachsen: Mehr Freiheiten für Geimpfte und Genesene

Das Land weitet das 2G-Modell in der neuen Corona-Verordnung aus. Die "Hospitalisierung" ist neuer Leitindikator für Warnstufen. mehr

Vor einer Bar im Hamburger Stadtteil St. Georg steht ein Hinweisschild, welches auf den Einlass nach der 2G-Regel hinweist. © picture alliance/dpa Foto: Axel Heimken

Corona in Niedersachsen: 2G und ein neuer Leitindikator

Für Geimpfte und Genesene soll es mehr Freiheiten geben. Zudem hat das Land die drei Warnstufen präzisiert. mehr

In einem Labor wird eines von mehreren Glasröhrchen angehoben. © picture alliance Foto: Hendrik Schmidt

Corona-Ausbruch in hannoverscher Obdachlosenunterkunft

Bei elf Personen ist das Virus nachgewiesen worden. Sie und sieben Kontaktpersonen sind nun in einem Quarantäne-Hotel. mehr

Eine Frau steht in ihrer Wohnung an einem Fenster. © picture alliance/dpa Foto: Fabian Sommer

Corona: Niedersachsen vereinheitlicht Quarantäne-Regelungen

Das Land reagiert damit darauf, dass bisher die Regeln für Infizierte und Kontaktpersonen nicht überall gleich waren. mehr

Das Forscher-Ehepaar Ugur Sahin (l.) und Özlem Türeci, Entwickler des Covid-19-Impfstoffs von Biontech/Pfizer. © imago / Sämmer

Preis der Paul-Ehrlich-Stiftung für Biontech-Gründer

Viele Preisträger bekamen danach den Medizin-Nobelpreis. Özlem Türeci ist im Landkreis Cloppenburg aufgewachsen. mehr

Schüler sitzen nach den Sommerferien mit Mund-Nasen-Schutz in einem Klassenzimmer. © picture alliance/dpa/Christian Charisius Foto: Christian Charisius

Schule und Kita: Diese Regeln gelten jetzt in Niedersachsen

Für Erst- und Zweitklässler entfällt die Maskenpflicht im Unterricht. Zudem gibt's nach den Herbstferien tägliche Tests. mehr

Ein Spürhund wird mit Geruchsproben zur Erkennung von Covid-Infizierten trainiert. © picture alliance/dpa Foto: Michael Matthey

Forschungskonzert mit Fury: Corona-Spürhunde schlagen an

Zum ersten Mal bundesweit waren die ausgebildeten Tiere am Sonntag bei einer Veranstaltung in Hannover im Einsatz. mehr

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen, spricht während eines Interviews. © picture alliance/dpa Foto:  Moritz Frankenberg

Auch Weil und Marburger Bund gegen baldigen "Freedom Day"

Kassenärzte-Chef Gassen bekommt immer mehr Gegenwind. Er will Ende Oktober die Aufhebung aller Corona-Beschränkungen. mehr

Das Bild zeigt den Unterricht in einer Schule. © picture alliance/dpa Foto: Philipp von Ditfurth

Landesschülerrat und GEW kritisieren Personalknappheit

Der Schülervertretung reicht der Aktionsplan des Landes nicht aus. Die Gewerkschaft beklagt die zeitliche Befristung. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 05.05.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die per Briefwahl eingegangenen Stimmzettel zur Kommunalwahl werden in der Stadtverwaltung Delmenhorst sortiert. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Stelle: Vergessene Wahlbriefe verändern Ergebnis im Kreistag

Betroffen sind die Sitze der Linken und der Grünen. Im Gemeinderat dagegen hat sich nichts verändert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen