Stand: 11.11.2017 14:58 Uhr

Lüneburg: Landkreise fürchten Schweinepest

Die Landkreise Lüchow-Dannenberg und Lüneburg fürchten einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest. Bislang grassiert die Tierseuche, die vor allem Wildschweine befällt und meist tödlich endet, in Polen, Weißrussland und Tschechien. Anstecken können sich aber auch Hausschweine - ein Umstand, der gerade Landwirte stark besorgt. Verbreitet wird sie neben dem direkten Kontakt mit infizierten Tieren, auch über weggeworfene Lebensmittel - etwa mit dem Virus infizierte Wildschweinschinken oder andere Schweinefleischprodukte, erklärte Jochen Gronholz, Leiter des Lüneburger Veterinäramtes. Es sei nur eine Frage der Zeit, dass die Seuche in der Region ankommen wird.

Jägern Anreize schaffen

Mittlerweile stellen die Landkreise Hinweisschilder an Rastplätzen auf. Außerdem sind Jäger aufgefordert, mehr Wildschweine zu jagen, um der Seuche weniger Angriffsfläche zu bieten. Um Anreize zu schaffen, erlässt der Landkreis Lüneburg Jägern Gebühren für Fleischuntersuchungen. In Mecklenburg Vorpommern sollen sogar Abschussprämien gezahlt werden. Jäger in Lüchow Dannenberg wollen bis Ende Januar 70 Prozent der Frischlinge schießen. Sollte sich die afrikanische Schweinepest ausbreiten, befürchten Schweinehalter, dass der Handel komplett zusammenbricht. Bisher ist in Deutschland noch kein Fall der Schweinepest bekannt.

Weitere Informationen
mit Video

Zwei Millionen Euro für Jagd auf Wildschweine

Mit einem Millionen-Sofortprogramm will Mecklenburg-Vorpommern die Jagd auf Wildschweine forcieren. Hintergrund ist die Furcht vor der Afrikanischen Schweinepest. (07.11.2017) mehr

02:59

Aufklärung: Afrikanische Schweinepest

01.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Aus Sorge um Haus- und Wildschweinbestände startet das Bundeslandwirtschaftsministerium in dieser Woche eine Aufklärungskampagne zur Afrikanischen Schweinepest - auch in MV. Video (02:59 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 10.11.2017 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:47

Schlagabtausch nach GroKo-Start in Hannover

23.11.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
01:26

Weihnachtsmarkt: Osnabrück verstärkt Barrieren

23.11.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
06:11

Diskussion über Hexen-Mahnmal in Rinteln

23.11.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen