Stand: 22.01.2023 11:20 Uhr

Lüneburg: Karstadt-Beschäftigte sammeln Unterschriften

Galeria Karstadt in der Großen Bäckerstraße in Lüneburg. © picture alliance / Schoening | Schoening Foto: Schoening
Welche Karstadt-Filialen künftig schließen müssen, ist noch unklar. (Archivbild)

In Lüneburg haben Beschäftigte der Karstadt-Filiale am Sonnabend für den Erhalt des Standortes gesammelt. 650 Unterschriften seien innerhalb von drei Stunden zusammengekommen, teilte eine Sprecherin der Gewerkschaft ver.di mit. Die Solidarität der Kunden zeige, dass die Lüneburger hinter ihrem Warenhaus stehen, so die Sprecherin. Ver.di geht davon aus, dass noch im Januar entschieden wird, welche Filialen von Galeria Karstadt Kaufhof erhalten bleiben. Nach Informationen der Gewerkschaft könnte fast jede zweite der bundesweit 130 Filialen geschlossen werden.

Weitere Informationen
Der Schriftzug "Galeria Karstadt Kaufhof" auf einer Scheibe einer Hamburger Filiale der Warenhaushauskette. © picture alliance/dpa Foto: Bodo Marks

60 Galeria-Filialen vor Aus: Unterschriftenaktionen im Land

Ab Februar soll klar sein, welche Standorte schließen. Beschäftigte vor Ort kämpfen für den Erhalt ihrer Warenhäuser. (19.01.2023) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 23.01.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Feuerwachturm steht in einem Wald bei Bispingen. Er soll gesprengt werden. © NDR

Einsturzgefährdeter Feuerwachturm im Heidekreis gesprengt

Der 32 Meter hohe Holzturm wurde früher zur Waldbrandüberwachung genutzt. Moderne Technik hat ihn überflüssig gemacht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen