Stand: 10.09.2018 11:40 Uhr

Lokführer-Mangel: Züge fallen aus

Wer zwischen Lüneburg und Lübeck mit der Bahn unterwegs ist, muss ab heute mit Einschränkungen rechnen: Mehrere Zugverbindungen fallen auf unbestimmte Zeit aus, wie die Bahn mitteilte. Grund ist ein Mangel an Lokführern bei der Bahn-Tochter DB Regio Schleswig-Holstein. 27 ausgebildete Fahrer fehlen derzeit in der Region.

Ersatzverkehr wird angeboten

In Lüneburg müssen Pendler täglich auf fünf Züge verzichten. Nach Angaben der Bahn sind vor allem die weniger genutzten Verbindungen in den frühen Morgen- und späten Abendstunden betroffen. Für Bahnkunden wird ein Ersatzverkehr mit Bussen und Taxis angeboten, hieß es.

Probleme auch im Harz

Zugausfälle wegen Personalmangels sind keine Seltenheit. Das Problem ist seit Jahren bekannt. In Niedersachsen kommt es derzeit auch im Harz zu Einschränkungen: Nach mehreren, personalbedingten Ausfällen hat die Bahn seit 1. September auf der Strecke Bad Harzburg - Goslar einen Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Mit Ausnahme von zwei Fahrten für den Schülerverkehr wurden alle Verbindungen der Regionalbahn RB 82 gestrichen. Bis Mitte Oktober sollen Busse auf der Strecke die Regionalbahn ersetzen, um das Fahrtangebot zu stabilisiert, wie die Bahn mitteilte.

Ausbildungsoffensive bei der Bahn

Vom Personalmangel sind neben der Bahn auch andere Verkehrsunternehmen betroffen: Vor zwei Jahren war es etwa bei der privaten Bahngesellschaft Metronom zu massiven Zugausfällen wegen fehlender Mitarbeiter gekommen. Das Unternehmen aus Uelzen bildet seitdem vermehrt eigene Lokführer aus, berichtet NDR 1 Niedersachsen. Auch die Bahn hat auf den Mangel an Lokführern reagiert: Das Unternehmen hat eine Ausbildungsoffensive gestartet und will ab sofort alle zwei Monate Lehrgänge anbieten, wie Bahn-Sprecher Egbert Meyer-Lovis sagte. Die Lehrgänge dauern in der Regel bis zu einem Jahr.

Weitere Informationen

Zugausfälle: Lokführer krank oder im Urlaub

Im Süden Niedersachsens fallen auf einigen Bahnstrecken seit Wochen die Züge aus. Der Grund: Viele Lokführer sind krank, andere im Urlaub. Die Bahn verspricht neues Personal ab August. (10.07.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 10.09.2018 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:52
Hallo Niedersachsen

Der Herr der Matheaufgaben

20.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:30
Hallo Niedersachsen

Osterhasenpostamt startet in die Saison

20.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen