Stand: 01.02.2021 07:55 Uhr

Landkreis Uelzen verschärft Corona-Schutzmaßnahmen

Eine wissenschaftliche Mitarbeiterin hält Coronavirus-Testproben in der Hand. © picture alliance Foto: Peter Steffen
Im Landkreis Uelzen gelten wegen der aktuell hohen Corona-Inzidenzwerte verschärfte Maßnahmen. (Themenbild)

Wegen der hohen Inzidenzwerte gelten im Landkreis Uelzen verschärfte Corona-Schutzmaßnahmen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Ins Rathaus komme nur, wer zuvor telefonisch einen Termin vereinbart habe, heißt es aus der Uelzener Stadtverwaltung. Die Sitzungsprotokolle der politischen Gremien sollen im Internet veröffentlicht werden. Die Verwaltung bittet Bürger aus Infektionsschutzgründen, nicht persönlich an den Sitzungen teilzunehmen. In den Senioren- und Pflegeheimen im Landkreis bestehen derzeit strenge Besuchsregeln. Die Bewohner werden zudem dreimal in der Woche auf Corona getestet. Spielplätze und Wochenmärkte sollen bis auf Weiteres geöffnet bleiben.

Archiv
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 01.02.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann verteilt Rindenmulch in seinem Kleingarten. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Corona-Krise lässt Kleingärten weiter boomen

Die eingeschränkten Freizeitmöglichkeiten machen den Garten in der Stadt attraktiv - vor allem für Familien mit Kindern. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen