Stand: 23.11.2019 10:08 Uhr

Landkreis Lüneburg: Zu wenig Personal für Beratung

Bild vergrößern
Wegen Personalmangels wird im Kreishaus Lüneburg die Beratung eingeschränkt. (Themenbild)

Der Landkreis Lüneburg berät bis voraussichtlich zum Jahresende Bürger nur noch sehr eingeschränkt zum Thema Eltern- und Kindergeld sowie BAföG. Das teilte eine Sprecherin des Landkreises mit. Grund sei Personalmangel. Derzeit dauere es teilweise länger als drei Monate, bis Anträge bearbeitet werden. Von kommender Woche an können sich Bürger laut Landkreis nur noch montagvormittags beraten lassen und sind darüber hinaus auf offene Informationsveranstaltungen und Informationen im Internet angewiesen. Die durch die wegfallenden Beratungsstunden frei werdenden Kapazitäten sollten dafür genutzt werden, den Rückstau der Anträge bis Januar aufzuholen, sagte die Sprecherin des Landkreises Lüneburg.

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

09.12.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 22.11.2019 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:45
Hallo Niedersachsen
03:36
Hallo Niedersachsen
04:23
Hallo Niedersachsen