Landesforsten erneuern Früherkennungs-System für Waldbrände

An der Autobahn 7 zwischen Soltau und Bispingen brennt der Wald. © Polizei Soltau-Fallingbostel
Um Waldbrände frühzeitig erkennen zu können, erneuern die Landesforsten ihre Technik. (Archivbild)

Die Niedersächsischen Landesforsten erneuern zu Beginn der Waldbrand-Saison das Automatisierte Früherkennungs-System (AWFS). Nach Angaben eines Sprechers sollen ein neuer Server und Rechner dafür sorgen, dass die übertragenen Bilder schneller ausgewertet werden können. Ziel sei es, Waldbrände so früh wie möglich lokalisieren und erfolgreich bekämpfen zu können. Das überwachte Gebiet erstreckt sich auf die sechs Landkreise Lüneburg, Heidekreis, Uelzen, Lüchow-Dannenberg, Celle und Gifhorn.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Heiko Blume, Landrat Uelzen. © NDR

Uelzen: Landrat wünscht sich mehr Respekt in den Impfzentren

Mitarbeitende würden wiederholt beleidigt, wenn beispielsweise nicht der gewünschte Impfstoff zur Verfügung stehe. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen