Stand: 12.01.2020 12:31 Uhr

Lämmerzeit in der Heide: Schäfer im Dauereinsatz

Carl Wilhelm Kuhlmann, Schäfer, hält ein wenige Stunden altes Schnuckenlamm in Händen. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze
Schäfer Carl Wilhelm Kuhlmann aus Faßberg begrüßt in seiner Herde derzeit täglich bis zu 20 neugeborene Lämmer.

Die Schäfer in Niedersachsen haben derzeit jede Menge Arbeit. Der Grund: Zu Jahresbeginn bringen die Muttertiere ihre Lämmer zur Welt. In den kommenden anderthalb Monaten erwartet beispielsweise Schäfer Carl Wilhelm Kuhlmann aus Faßberg im Landkreis Celle rund 500 Jungtiere. Mit seinen Heidschnucken beweidet er 350 Hektar in der Lüneburger Heide.

Videos
Eine Schafherde am Deich.
29 Min

Paarungszeit bei den Schafen

Im ostfriesischen Bingum dürfen die Böcke zu den weiblichen Schafen, damit es im Frühjahr wieder junge Lämmer gibt. In Vorpommern soll endlich der Reitplatz fertig werden. 29 Min

Kurze Nächte für die Schäfer

Bis zu 20 Lämmer kommen derzeit in der Herde von Kuhlmann pro Tag zur Welt. "Es ist eine intensive und wichtige Zeit, weil man sehr genau arbeiten muss", so der Schäfer. "Im Moment sind das für mich lange Tage und kurze Nächte." Muttertier und Lamm kommen nach der Geburt in eine gesonderte Box. Dadurch haben die Tiere mehr Ruhe und der Schäfer kann sie besser im Blick behalten. "Wichtig ist zu gucken, dass die Mutter frisst und das Lamm trinkt", erläutert Kuhlmann, der in diesen Tagen quasi ständig bei seinen Tieren ist.

235.000 Schafe in Niedersachsen

In Niedersachsen werden nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums rund 235.000 Schafe in etwa 12.000 Betrieben gehalten. Das entspricht rund zehn Prozent des bundesweiten Bestands. Hauptaufgaben der Schafe in Niedersachsen sind der Küstenschutz und die Landschaftspflege. Durch Beweidung sichern sie die Festigkeit der Deiche und sorgen dafür, dass Heideflächen nicht zuwachsen.

Dieses Thema im Programm:

Die Nordreportage: Hofgeschichten | 10.01.2020 | 18:15 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein gefülltes Glühweinglas steht auf einem Tisch. © imago/Westend61 Foto: Westend61

Lüneburg: Keine Getränke an städtischen Weihnachtsbuden

Hintergrund ist ein Streit mit dem Landkreis über das Hygienekonzept - weshalb die Eröffnung nun erst heute ist. mehr

Das Bild zeigt viele gefangene Stinte. © picture-alliance Foto: Philipp Schulze

Cuxhaven: Elbfischer haben die Stint-Saison eröffnet

Der Stint hält sich derzeit in der Mündung der Elbe auf. Wegen der Corona-Krise befürchten die Fischer Absatzprobleme. mehr

Zahlreiche Arbeitende bauen einen Supermarkt in Wilhelmshaven zu einer Corona-Impfstoffzentrum aus. © dpa-Bildfunk Foto: Lennart Stock

Niedersachsen: Aufbau der Corona-Impfzentren beginnt

In Hildesheim wird eine Turnhalle, in Wilhelmshaven ein Supermarkt umgebaut. Bald sollen Niedersachsens Zentren stehen. mehr

Die Hannoveraner jubeln, die Hamburger sind enttäuscht. © WITTERS Foto: Valeria Witters

1:0-Sieg im Nordduell: Hannover 96 verschärft HSV-Krise

Nach der dritten Niederlage in Serie ist der HSV auf Platz vier der Zweitliga-Tabelle abgerutscht. 96 gelang der erste Auswärtssieg. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen