Stand: 21.01.2021 07:36 Uhr

Klein Bünstorf: Scheune brennt - Brandstiftung vermutet

Ein Feuerwehrmann löscht von einer Drehleiter aus einen Dachbrand. © TeleNewsNetwork TV
Die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle. (Themenbild)

In der Ortschaft Klein Bünstorf (Landkreis Uelzen) ist in der Nacht zu Donnerstag eine Scheune in Brand geraten. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die Polizei geht nach Angaben eines Sprechers davon aus, dass der Brand gelegt wurde. Es seien Schäden am Dachstuhl und in einem Kellerraum entstanden. Menschen waren demnach nicht in Gefahr.

VIDEO: Feuerwehr: Vom Notruf zum Einsatz (1 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 21.01.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

"Betreten verboten" steht auf dem Schild vor einem Zelt. © picture-alliance Foto: Philipp Schulze

Dethlinger Teich: Lies und Heidekreis vereinbaren Sanierung

Das Umweltministerium finanziert die Bergung verklappter Chemiewaffen aus Kriegszeiten mit rund 45 Millionen Euro. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen