Stand: 04.09.2020 06:35 Uhr

Kindesmissbrauch: 50-Jähriger in Stade vor Gericht

Auf einem Schild vor einem Gebäude steht "Amts- und Landgericht Stade". © dpa-Bildfunk Foto: Christian Hager
Der Prozess findet am Landgericht Stade statt. (Archivbild)

Vor dem Landgericht Stade beginnt heute der Prozess gegen einen 50-Jährigen. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, soll der Mann laut Staatsanwaltschaft mehrere Kinder sexuell missbraucht haben. Nach Angaben des Gerichts muss sich der Angeklagte wegen insgesamt 138 Taten verantworten, die er in der Zeit von Herbst 2014 bis Mai 2017 in Nottensdorf (Landkreis Stade) begangen haben soll. Die Kinder waren damals neun beziehungsweise zehn Jahre alt. Das Urteil wird Mitte September erwartet. Der Prozess wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit geführt.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 04.09.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Passanten gehen durch die Fußgängerzone in Lüneburg. © NDR Foto: Julius Matuschik

Corona-Inzidenz steigt auf 74: Schärfere Regeln in Lüneburg

In Stadt und Landkreis gilt in der Gastronomie ab 23 Uhr eine Sperrstunde. Private Treffen werden eingeschränkt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen