Stand: 05.01.2022 11:15 Uhr

Keine Beute: Einbrecher stolpern über Weihnachtsbaum

Ein Einbrecher hebelt eine Balkontür auf. © picture alliance/dpa/Philipp von Ditfurth Foto: Philipp von Ditfurth
Die Einbrecher verschwanden laut Polizei ohne Beute. (Themenbild)

Unbekannte Täter sind am Dienstag in ein Wohnhaus in Rotenburg eingebrochen. Laut Polizei hebelten sie im Zeitraum zwischen 8.30 und 17.30 Uhr auf der Rückseite des Gebäudes eine Terrassentür auf. Beim Durchstöbern der Wohnung stolperte ein Täter über das Verlängerungskabel einer Lichterkette und kippte dann den Weihnachtsbaum um. "Möglicherweise wurden die Unbekannten auch vom nach Hause kommenden Bewohner gestört, denn sie verließen den Tatort ohne Beute", teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 05.01.2022 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Feuerwachturm steht in einem Wald bei Bispingen. Er soll gesprengt werden. © NDR

Einsturzgefährdeter Feuerwachturm im Heidekreis gesprengt

Der 32 Meter hohe Holzturm wurde früher zur Waldbrandüberwachung genutzt. Moderne Technik hat ihn überflüssig gemacht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen