Stand: 06.04.2021 14:39 Uhr

Inzidenz unter 100: Landkreis Harburg prüft Kita-Öffnung

Kinder in einer Kindertagesstätte. © Picture Alliance Foto: Sina Schuldt
Im Landkreis Harburg sind Kita-Öffnungen im Gespräch. (Themenbild)

Der Landkreis Harburg prüft derzeit, ob Kindertagesstätten ab kommendem Montag wieder geöffnet werden können. Dies berichtet NDR 1 Niedersachsen. Dazu muss der Inzidenzwert drei Tage lang unter einem Wert von 100 liegen. Dies sei zwar aktuell der Fall, allerdings sei eine Prognose aufgrund der Osterfeiertage sehr schwierig, so Landrat Rainer Rempe (CDU). Bis zum Ende dieser Woche solle entschieden werden. Eine Lockerung würde auch für die Schulen gelten, die dann in den Wechselunterricht gehen könnten.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Eine Frau steht vor einem Laden, vor dem eine Tafel steht mit der Aufschrift: "Wegen Corona Lockdown geschlossen." © picture alliance Foto: SvenSimon

Corona: Diese Regeln gelten zurzeit in Niedersachsen

Wie viele Menschen dürfen sich bei welcher Inzidenz treffen? Worum geht es bei der "Notbremse"? Die Regeln im Überblick. mehr

Zwei Personen gehen durch die sonst menschenleere Innenstadt Oldenburgs. Die Geschäfte sind geschlossen. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Sieben-Tage-Inzidenz: Der aktuelle Wert in Ihrem Landkreis

Wegen steigender Fallzahlen sollen Landkreise mit hohen Inzidenzwerten die Notbremse ziehen. Der Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 06.04.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Außenbestuhlung eines gastronomischen Betriebs steht aufgestapelt in einer Innenstadt. © picture alliance/dpa/Marijan Murat Foto: Marijan Murat

Mehr Macht für den Bund: Modellkommunen vor dem Aus?

Der Niedersächsische Städtetag sieht das Projekt gefährdet. Grund: das geplante schärfere Bundes-Infektionsschutzgesetz. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen