Stand: 12.04.2021 09:11 Uhr

Im Landkreis Uelzen greift die Corona-Notbremse

Das Alte Rathaus der Stadt Uelzen. © picture alliance/dpa Foto: Philipp Schulze
Wegen der hohen Inzidenz werden ab Dienstag die Corona-Regeln im Landkreis Uelzen verschärft. (Archivbild)

Wegen steigender Corona-Zahlen zieht der Landkreis Uelzen die Notbremse. Damit gelten ab Dienstag schärfere Kontaktregeln. Zudem wechseln die Schulen in den sogenannten Distanzunterricht und die Kitas bieten nur noch eine Notbetreuung an. Nach Angaben eines Sprechers liegt der Inzidenzwert im Landkreis Uelzen seit Freitag über 100. Es gebe keine Hotspots, die neuen Corona-Fälle verteilten sich über den gesamten Landkreis, hieß es.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 12.04.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Wolf steht auf einem Weg bei Sögel im Emsland. © picture alliance Foto: imageBROKER | W. Rolfes

Niedersachsen plant Aufnahme von Wölfen ins Jagdrecht

Ihren Schutzstatus sollen die Wölfe aber behalten. Grüne und Naturschützer lehnen das Gesetzesvorhaben ab. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen