Stand: 27.05.2020 07:51 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Illegales Autorennen? Polizei ermittelt

Ein Polizist hält eine rote Polizeikelle aus dem Beifahrerfenster eines Streifenwagens heraus. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei ermittelt gegen drei Personen. Sie sollen ein illegales Autorennen gefahren haben. (Themenbild)

Nach einem schweren Unfall bei Ebstorf (Landkreis Uelzen) ermittelt die Polizei gegen drei Fahrer wegen eines illegalen Autorennens. Nach Angaben eines Sprechers wurden bei dem Unfall am Dienstag auf der Strecke zwischen Ebstorf und Melzingen drei Autos völlig zerstört. Die Insassen kamen mit dem Schrecken davon. Sie sollen sich zuvor auf der Landesstraße mehrfach überholt haben. Die Autofahrer mussten ihre Führerscheine abgeben.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 27.05.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Übergabe einer Petition gegen Brunnenbohrungspläne von Coca Cola an Lüneburgs Oberbürgermeister Ulrich Mädge. © NDR

Coca-Cola: Lüneburger übergeben OB Mädge Petition

Eine Initiative hat an Lüneburgs OB Mädge eine Petition übergeben, um einen weiteren Brunnen für Coca-Cola zu verhindern. 92.000 Menschen unterstützen "Unser Trinkwasser gehört uns". mehr

Ein Streikender wischt mit der Hand über eine Stehtafel, auf der das Wort Warnstreik steht © dpa Foto: Carsten Rehder

Öffentlicher Dienst: Ver.di kündigt Warnstreiks an

Ver.di hat für diese Woche zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst aufgerufen. Die Gewerkschaft fordert 4,8 Prozent mehr Lohn. Wo in Niedersachsen die Ausstände beginnen, ist nicht bekannt. mehr

Marvin Knoll (l.) vom FC St. Pauli im Duell mit Bochums Robert Zulj © Witters Foto: Christof Koepsel

St. Pauli rettet mit furiosem Schlussspurt ein Remis

Der FC St. Pauli hat zum Abschluss des ersten Zweitliga-Spieltags ein 2:2 beim Aufstiegskandidaten VfL Bochum geschafft. Die Hamburger lagen bereits mit 0:2 zurück, trafen dann in der Schlussphase doppelt. mehr

Mitarbeiter der Sparkassen demonstrieren in Lüneburg. © NDR
1 Min

Sparkassen-Mitarbeiter demonstrieren in Lüneburg

Wegen der Corona-Krise fürchten Sparkassen-Mitarbeiter in Lüneburg um Sonderzahlungen. Ihr Protest richtet sich gegen OB Mädge, der bei den Tarifverhandlungen die Arbeitgeber vertritt. 1 Min

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen