Stand: 10.03.2021 11:14 Uhr

Hurricane und Deichbrand-Festival sind abgesagt

Das Hurricane-Festival in Scheeßel und das Deichbrand-Festival in der Nähe von Cuxhaven fallen auch in diesem Sommer wegen der Corona-Pandemie aus. Das haben die Veranstalter am Mittwochvormittag bekannt gegeben. Grund für die Absage sei die große Unsicherheit, ob ein Musikfestival mit bis zu 60.000 Besuchern im Sommer stattfinden kann. Mit weniger Besucherinnen und Besuchern würden sich die Festivals finanziell nicht rechnen. Neben dem Deichbrand im Juli und dem Hurricane im Juni wurden auch andere Festivals wie Rock am Ring, Rock im Park und das Southside-Festival abgesagt. Für die Breminale im Juli in Bremen gebe es aber noch Hoffnungen, so der Veranstalter. Hier laufen die Planungen erst einmal weiter.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 10.03.2021 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Außenbestuhlung eines gastronomischen Betriebs steht aufgestapelt in einer Innenstadt. © picture alliance/dpa/Marijan Murat Foto: Marijan Murat

Mehr Macht für den Bund: Modellkommunen vor dem Aus?

Der Niedersächsische Städtetag sieht das Projekt gefährdet. Grund: das geplante schärfere Bundes-Infektionsschutzgesetz. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen