Stand: 20.03.2019 14:09 Uhr

Falsches Krokodil sorgt für Polizei-Einsatz

Handzahm, weil es nicht echt ist: das Krokodil von Hanstedt.

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist die Polizei in der Gemeinde Hanstedt (Landkreis Harburg) gerufen worden. Anwohner hatten ein rund 25 Zentimeter langes Reptil im Garten einer Wohnsiedlung gemeldet. Doch schnell stellte sich heraus, dass es sich um ein ausgestopftes Tier handelte, wie die Feuerwehr der Samtgemeinde Hanstedt am Mittwoch mitteilte. Die Polizei prüft nun, ob ein Verstoß gegen das Artenschutzgesetz vorliegt. Unklar ist, wer das präparierte Reptil in den Vorgarten des Hauses legte und warum.

Ein Unfallbild auf einem kleinen Bildschirm zeigt Feuerwehrmänner an einer Unfallstelle. © NDR Foto: Eric Klitzke

Der Niedersachsen News-Stream

Immer aktuell: Das Video mit den neuesten Nachrichten aus Niedersachsen von Montag, den 24. Juni 2019.

3,16 bei 637 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 20.03.2019 | 14:30 Uhr