Stand: 23.01.2019 07:55 Uhr

Fall Konert: Suche nach Leiche ohne Erfolg

Polizei, Technisches Hilfswerk, Archäologen und Anthropologen haben am Dienstag in einem Waldstück bei Bergen an der Dumme nach der Leiche von Katrin Konert gesucht.

Die Polizei hat nach zwei Tagen ihre Suche nach sterblichen Überresten der seit 2001 vermissten Katrin Konert ergebnislos eingestellt. Ein anonymer Hinweis hatte die Ermittler vermuten lassen, dass der Leichnam der damals 15-Jährigen in einem Waldstück bei Bergen an der Dumme (Landkreis Lüchow-Dannenberg) vergraben sein könnte. Der Hinweis sei sehr konkret gewesen, sagte Polizeisprecher Kai Richter zu NDR 1 Niedersachsen. Der hohe personelle und technische Aufwand der gestrigen Suche sei deshalb gerechtfertigt gewesen.

Ein mit Polizeiband abgegrenzter Bereich im Wald.

Fall Katrin Konert: Neue Suche ohne Erfolg

Hallo Niedersachsen -

Im Fall der seit 2001 verschwundenen Katrin Konert ist die Polizei neuen Hinweisen nachgegangen. Sie führte unweit des Ortes, an dem sie verschwand, Grabungsarbeiten durch.

5 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Tippgeber soll sich wieder melden

Doch trotz des Einsatzes von Spürhunden, Drohnen, Infrarot-Sonden und der Hilfe von Archäologen und Anthropologen fanden die Ermittler keine Hinweise auf die Leiche in dem 100 mal 100  Meter großen Waldstück. Ob der anonyme Hinweis von einem Trittbrettfahrer kam, sei unklar. Der Tipp war über das Internet bei der Polizei eingegangen. Die Polizei bittet den Absender, sich erneut zu melden.

Rund 90 weitere Hinweise zum Verschwinden

Bild vergrößern
Die Suche nach Katrin Konert wird von Journalisten, Fotografen und Kameraleuten begleitet.

In den kommenden Wochen wollen die Ermittler weiteren Spuren nachgehen. Insgesamt 90 Hinweise waren bei der Polizei eingegangen, nachdem der Fall im vergangenen Oktober aufgerollt wurde. Einige davon seien vielversprechend, so die Behörde. Die Ermittler gehen im Vermisstenfall Katrin Konert von einem Tötungsdelikt aus. Das damals 15 Jahre alte Mädchen wurde zuletzt am 1. Januar 2001 in Bergen an der Dumme gesehen.

Weitere Informationen
03:10
Hallo Niedersachsen

Polizei rollt Fall Katrin Konert neu auf

26.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Im Alter von 15 Jahren ist Katrin Konert Anfang 2001 verschwunden. Die Polizei geht davon aus, dass sie getötet wurde. 18 Jahre nach der Tat beginnen die Ermittlungen erneut. Video (03:10 min)

Fall Konert: Polizei wertet neue Hinweise aus

Im Vermisstenfall Katrin Konert hat die Polizei nach Neuaufnahme der Ermittlungen zahlreiche Hinweise bekommen. Demnächst sollen in Bergen an der Dumme nochmals Flyer verteilt werden. (05.12.2018) mehr

Anonymer Anrufer gibt Hinweise zu Katrin Konert

Ein anonymer Anrufer hat über Notruf Hinweise zum Fall der seit 18 Jahren vermissten Katrin Konert gegeben. Er machte Andeutungen, den Ablageort der Leiche zu kennen. (27.11.2018) mehr

Der Fall Katrin Konert: Podcast von NDR 2

Wo ist Katrin Konert? 17 Jahre nach dem Verschwinden der damals 15-Jährigen rekonstruiert NDR 2 diesen Fall. Eine Podcast-Serie in sechs Folgen von Anouk Schollähn und Thomas Ziegler. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 23.01.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:37
Hallo Niedersachsen

Schweinehöfe: Blick in eine ungewisse Zukunft

19.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:56
Hallo Niedersachsen

Muttersprache: Wie Babys sprechen lernen

19.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:28
Hallo Niedersachsen

Gefahr im Verkehr: Was tun gegen Geisterfahrer?

18.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen