Stand: 29.09.2020 11:07 Uhr

Eversen: Drei Schwerverletzte nach Verfolgungsjagd

Auf der Flucht vor der Polizei sind in der Nacht zu Dienstag in Eversen (Landkreis Rotenburg) drei junge Menschen mit ihrem Wagen gegen einen Baum geprallt. Dabei wurden sie alle schwer verletzt. Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte der 16-jährige Beifahrer seinem Ziehvater die Autoschlüssel gestohlen und zwei 19 und 22 Jahre alte Freunde zu einer Spritztour eingeladen. Als Polizeibeamte den Wagen stoppen wollten, beschleunigte der am Steuer sitzende 19-Jährige stark und versuchte zu flüchten. Kurz darauf kam es zu dem Unfall. Der Fahrer stand den Angaben zufolge unter Alkoholeinfluss und besaß zudem keinen Führerschein. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 29.09.2020 | 11:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Tropfen hängt an der Nadel einer Spritze. © dpa-Bildfunk Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Zu wenig Impfstoffdosen: Impfzentrum im Nordosten auf Eis

Start der gemeinsamen Einrichtung der Landkreise Uelzen und Lüchow wird verschoben. Kritik an Vergabe des Vakzins. mehr

Toni Leistner vom HSV © Witters Foto: Valeria Witters

Leistner glaubt an HSV-Aufstieg: "Geben als Team alles dafür"

Gleichzeitig warnt der HSV-Routinier vor Fortuna Düsseldorf, dem nächsten Gegner am Dienstag. mehr

Zwei Polizisten gehen einen beleuchteten Weg entlang. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Robert Michael

Landkreis Uelzen erwägt nächtliche Ausgangssperre

Hoher Inzidenzwert ist weiter steigend. Landrat Blume kritisiert Corona-Verstöße vom Wochenende als unverantwortlich. mehr

Briefe liegen in Kisten bei der Deutschen Post. © Picture Alliance Foto: Hendrik Schmidt

Corona: Bürgermeister üben erneut Kritik an Impfbriefen

Lüneburgs OB Mädge kann nicht nachvollziehen, warum das Sozialministerium die Kommunen nicht einbezogen hat. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen