Stand: 18.11.2021 09:07 Uhr

Einfamilienhaus in Elsdorf durch Flammen zerstört

Feuerwehrleute löschen einen Dachstuhlbrand von eienr Drehleiter aus. © Feuerwehr Rotenburg (Wümme)
Die Feuerwehr konnte das Einfamilienhaus nicht retten.

In Elsdorf (Landkreis Rotenburg) ist am Mittwochnachmittag ein Einfamilienhaus abgebrannt. Der 79 Jahre alte Hausbewohner blieb nach Polizeiangaben unverletzt, kam aber trotzdem zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Die genaue Höhe des Schadens steht noch nicht fest, auch die Brandursache ist noch unklar. Wegen des starken Rauchs waren die Anwohner aufgefordert worden, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 18.11.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Kampfpanzer "Leopard 2 A6" ist am 02.10.2013 während der Bundeswehrübung Landoperationen in Bergen im Einsatz. (Archivbild) © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Zwei Tote bei Panzer-Unfall: Staatsanwaltschaft ermittelt

Der Panzer war bei einer Übung in Bergen mit einem Geländewagen kollidiert. Zwei Bundeswehrangehörige starben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen