Stand: 01.02.2021 10:56 Uhr

Einfamilienhaus in Unterlüß bei Brand beschädigt

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor mehreren Einsatzfahrzeugen. © Nord-West-Media TV
Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle (Themenbild).

In Unterlüß (Landkreis Celle) ist ein Haus bei einem Brand beschädigt worden. Menschen wurden nicht verletzt. Die Ursache für das Feuer ist unklar. Der Brand war nach Polizeiangaben vom Montag bereits am frühen Sonnabendmorgen in der Zwischendecke zum Dachgeschoss des Einfamilienhauses von einem Familienmitglied entdeckt worden. Brandermittler sollen nun prüfen, ob die Befeuerung eines Kamins eine Rolle spielt. Dieser sei bis zum Vorabend für längere Zeit nicht genutzt worden, hieß es.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 01.02.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Person sitzt in einer S-Bahn mit einer Maske auf, bei ihrem Spiegelbild fehlt die Maske. © picture alliance/imageBROKER Foto: Michael Weber

Ein Jahr Corona in Niedersachsen: Vom ersten Fall zum Alltag

Am 29. Februar 2020 wird zum ersten Mal das damals neuartige Coronavirus in Uetze registriert. Ein Blick zurück. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen