Stand: 23.04.2019 08:50 Uhr

Dorfmark: Bürger protestieren gegen Ludendorffer

Rund 200 Demonstranten haben in Dorfmark (Heidekreis) am Osterwochenende mit verschiedenen Veranstaltungen gegen ein Treffen der sogenannten Ludendorffer demonstriert. Die Proteste blieben nach Angaben der Polizei friedlich. Zu dem Treffen der mutmaßlichen Rechtsextremen waren rund 100 Teilnehmer angereist. Die Ludendorffer kommen nach Angaben der Gegendemonstranten seit mittlerweile 40 Jahren an Ostern im Heidekreis zusammen. Der Name der völkisch-nationalistischen Gruppe geht auf Erich Ludendorffer - einem Weggefährten Hitlers - zurück.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 23.04.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:50
Hallo Niedersachsen
03:49
Hallo Niedersachsen