Stand: 03.12.2020 08:26 Uhr

Doch keine kostenlosen Busfahrten im Landkreis Lüneburg

Jemand wirft eine Münze in den Schlitz eines HVV-Fahrkartenautomaten.
Wegen Abstimmungsproblemen der Stadt mit dem HVV fallen die geplanten kostenlosen Busfahrten an Adventswochenenden aus (Themenbild).

Anders als angekündigt wird es im Landkreis Lüneburg an den Adventswochenenden keine kostenlosen Busfahrten geben. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Der Grund ist laut Stadt, dass es keine rechtzeitige Absprache mit dem Hamburger Verkehrsverbund (HVV) gegeben hat. Stattdessen sollen verschiedene Gutschein-Aktionen Kunden für den Weihnachtseinkauf in die Lüneburger Innenstadt locken. Den geplanten Glühweinverkauf kritisieren andere Städte in Nord-Ost Niedersachsen zwar nicht offen, stellen aber klar, dass sie in diesem Jahr auf Alkoholausschank verzichten, damit sich keine geselligen Gruppen bilden.

Weitere Informationen
Glühweinverkauf auf dem Lüneburger Weihnachtsmarkt. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

"Gassenzauber": Stadt Lüneburg untersagt Glühwein-Verkauf

Am Sonnabend hatte es bei großem Andrang viele Verstöße gegen die Corona-Regeln gegeben. Das Konzept wird nun angepasst. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 03.12.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Rollstuhlfahrerin sitzt neben einer Stellwand mit der Aufschrift Impfzentrum. (Themenbild) © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

Corona in Niedersachsen: Alle warten auf die Impfung

Donnerstag startet die Terminvergabe für Über-80-Jährige. Doch wegen Impfstoff-Mangels verzögert sich der Impfstart. mehr

Ein Vater sitzt mit seinem Sohn am Tisch und arbeitet währenddessen am Laptop.  Foto: Westend61

Corona-Regeln: Das gilt ab heute in Niedersachsen

Auch in Niedersachsen wird der Lockdown bis Mitte Februar verlängert. Die neue Verordnung listet die Regeln auf. mehr

Eon Corona-Impfmittel und eine Spritze liegen auf einem Tisch © picture alliance / Geisler-Fotopress | Matthias Wehnert/Geisler-Fotopre Foto: Matthias Wehnert

Corona-Impfung nicht Schuld am Tod von Uelzenerin

Das habe die Obduktion ergeben, heißt es von der Staatsanwaltschaft Lüneburg. Die Frau war nach der Impfung verstorben. mehr

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (l-r, SPD), Dirk Koslowski und Anthony Lee von der Bauern-Bewegung Land schafft Verbindung sowie Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) stehen bei einer Mahnwache von Landwirten in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Lies und Otte-Kinast gehen bei Mahnwache auf Landwirte zu

Seit Sonntag protestieren Bauern in Hannover gegen die Düngeregeln. Am Dienstag ist eine Demo in Berlin geplant. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen