Stand: 08.12.2020 12:11 Uhr

Designer Outlet: Bundespolizei fasst zufällig Ladendiebe

Polizisten © dpa-Bildfunk Foto: Silas Stein
Bundespolizisten haben bei einer Übung am Designer Outlet ernst gemacht. (Themenbild)

Am Montagnachmittag haben Bundespolizisten zwei flüchtende Ladendiebe am Designer Outlet bei Soltau festgenommen. Die Beamten hielten gegenüber der Zufahrt des Outlets eine Übung ab, als sie beobachteten, wie ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes zwei Personen verfolgte. Wie die Polizei meldete, hätten die Fahnder die Verfolgung aufgenommen und die Flüchtenden im Bereich eines Autohauses gestellt. Sie übergaben die 23 und 24 Jahre alten Tatverdächtigen, bei denen die Ermittler mutmaßlich gestohlene Schuhe und einen Rucksack entdeckten, der Polizei Soltau. Beide Männer sind wegen ähnlicher Delikte polizeibekannt. Sie blieben nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Haft.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 08.12.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Freiwillige Feuerwehr
4 Min

NDR Ehrenamtspreis: Feuerwehr gibt 112 Prozent

Auch der Kreisfeuerwehrverband Lüchow-Dannenberg bewirbt sich um den Preis: Mit einem Video will er neue Freiwillige gewinnen. 4 Min

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen