Stand: 25.09.2018 21:06 Uhr

Cuxhaven-Hamburg: Start Unterelbe löst Metronom ab

Stade. Am Dienstag hat sich der neue Betreiber der Regionalbahnstrecke von Cuxhaven nach Hamburg vorgestellt. Die Gesellschaft Start Unterelbe, eine Tochter der Deutschen Bahn AG, wird die Strecke am 9. Dezember von der Metronom-Eisenbahngesellschaft übernehmen. Entsprechende Verträge sollten am Dienstag unterzeichnet werden. Der neue Betreiber übernimmt die Doppelstockzüge aus dem Fuhrpark der Landesnahverkehrsgesellschaft. Statt Metronom steht dann Start an den Waggons. Reisende hatten in den vergangenen Wochen mehrfach beklagt, dass die Züge auf den Gleisen stark schwanken würden. Die Bahnstrecke von Hamburg nach Cuxhaven gilt als besonders windanfällig. Erst am Freitag musste der gesamte Zugverkehr für mehrere Stunden eingestellt werden, weil Äste und Bäume die Gleise blockierten.

Weitere Informationen

Zug ist abgefahren: Metronom verliert Ausschreibung

Ab Dezember 2018 verkehren keine Metronom-Züge mehr auf der Strecke Cuxhaven-Hamburg. Die Eisenbahngesellschaft hat bei der Ausschreibung gegenüber der DB Regio den Kürzeren gezogen. (01.10.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 25.09.2018 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:17
Hallo Niedersachsen
03:57
Hallo Niedersachsen
03:58
Hallo Niedersachsen