Stand: 21.05.2021 11:55 Uhr

Corona: Klinikum Lüneburg öffnet eingeschränkt für Besucher

Das Klinikum in Lüneburg. © NDR
Im Klinikum Lüneburg ist der Besuch von Patientinnen und Patienten eingeschränkt wieder möglich. (Themenbild)

Das Klinikum Lüneburg ist ab sofort wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet - allerdings mit eingeschränkten Besuchszeiten. Das hat die Gesundheitsholding Lüneburg mitgeteilt. Demnach können Patientinnen und Patienten in der Zeit von 15 bis 17 Uhr täglich von jeweils einer Person besucht werden. Der Aufenthalt im Klinikum sollte maximal eine Stunde dauern. Für eine Person zur Geburtsbegleitung, Eltern von Neugeborenen, Eltern und Sorgeberechtigten von Kindern in der Kinderklinik sowie enge Angehörige von Palliativpatienten gilt: Pro Patient darf täglich jeweils eine Person zu jeder Uhrzeit zu Besuch kommen. Alle Besucher sind verpflichtet, in sämtlichen Bereichen des Klinikums und während ihres gesamten Aufenthaltes einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Weitere Informationen
Ein Bundespolizist kontrolliert eine einreisende Person am Flughafen. © picture alliance/dpa Foto: Fabian Sommer

Corona in Niedersachsen: Die wichtigsten Regeln im Überblick

Urlaub im Ausland, Geburtstagspartys oder ein Abend in der Disco - was muss ich wo beachten? Die Regeln auf einen Blick. mehr

Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Corona in Niedersachsen: Inzidenz steigt auf 17,2

Das Robert Koch-Institut meldet 79 Neuinfektionen und keinen weiteren Todesfall durch das Coronavirus. mehr

Eine Jugendliche wird gegen Covid-19 geimpft. © picture alliance/SvenSimon/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann

Coronavirus-Blog: Impf-Angebote auch für 12- bis 17-Jährige

Das beschlossen die Gesundheitsminister von Bund und Ländern. Zudem soll es Auffrisch-Impfungen für besonders gefährdete Gruppen geben. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Eine Betriebsärztin impft einen Angestellten gegen das Coronavirus. © picture-alliance Foto: Swen Pförtner

Corona in Niedersachsen: Impf-Appell an Unternehmen

Minister Althusmann, DGB und Arbeitgeberverbände hoffen, dass Betriebe ihre Mitarbeitenden zur Impfung motivieren. mehr

Archiv
Ein Mädchen mit bunter OP-Schutzmaske bekommt eine Spritze in den Oberarm ©  Picture Alliance / Laci Perenyi | Laci Perenyi Foto: Laci Perenyi | Laci Perenyi

Länder beschließen Impf-Maßnahmen für Junge und Alte

Die Immunisierung für Kinder und Jugendliche kommt bundesweit. Hochbetagte sollen im Herbst dritte Impfung erhalten. mehr

Ein Jugendlicher wartet auf seine Impfung. © picture alliance/SvenSimon Foto: Frank Hoermann/SVEN SIMON

Impfungen für Kinder und Jugendliche: Krisenstab informiert

Die Angebote werden Dienstag auch Thema bei der Pressekonferenz des Krisenstabs sein. NDR.de überträgt ab 13 Uhr live. mehr

Auswertung von Coronatests im Labor. © dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Neun Neuinfektionen nach Disco-Besuch in Walsrode

Sieben Betroffene wohnen im Heidekreis. Der Landkreis Stade meldete sieben Fälle nach einer Disco-Nacht in Heinbokel. mehr

Ein Impfpass und ein Smartphone, auf dem die App CovPass läuft, liegen auf einem Impfzertifikat. © picture alliance/dpa/Stefan Puchner Foto: Stefan Puchner

Gefälschte Impfausweise: Polizei erwischt vier Reisende

Sie waren am Flughafen Hannover aufgefallen. Ihnen droht jetzt ein Verfahren wegen der Fälschung der Dokumente. mehr

Eine Luftaufnahme von Salzgitter © picture alliance/dpa Foto: Silas Stein

Salzgitter hat mit 68,1 bundesweit höchste Corona-Inzidenz

Wird die Marke von 50 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten, könnten schärfere Maßnahmen erlassen werden. mehr

Mehrere Personen warten vor einem Impfbus. © Hauke-Christian Dittrich Foto: dpa-Bildfunk

Landkreis Vechta impft auf Stoppelmarkt gegen Corona

Dort steht derzeit ein Freizeitpark. Besonders Familien und junge, noch unentschlossene Menschen sollen erreicht werden. mehr

Mehrere Menschen betreten in Wolfsburg das Rathaus. © dpa - Bildfunk Foto: Jochen Lübke

Wolfsburgs Corona-Inzidenz sinkt wieder unter 50er-Marke

Dennoch gelten Verschärfungen: Nur noch zehn Menschen aus drei Haushalten dürfen sich treffen. Es gibt aber Ausnahmen. mehr

Der Inhaber eines Friseurladens spricht mit seiner Auszubildenden über die Frisur einer Frau. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Tausende Lehrstellen in Niedersachsen sind unbesetzt

Nach Angaben der Arbeitsagentur besuchen viele Jugendliche lieber eine weiterführende Schule oder beginnen ein Studium. mehr

Julia Willie Hamburg (Grüne) im NDR Sommerinterview. © NDR

Grünen-Fraktionschefin will mit SPD und CDU gleichziehen

Landtagswahl, Corona und Schule, Kandidatin Baerbock: Niedersachsens Grünen-Fraktionschefin im NDR Sommerinterview. mehr

Zwei Bundespolizisten kontrollieren einen Autofahrer.

Neue Einreiseregeln: Bundespolizei kontrolliert an Grenze

Wer aus den Niederlanden nach Niedersachsen einreist, muss negativ getestet, geimpft oder genesen sein. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 21.05.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen das brennende Dach einer Kindertagesstätte.

Suche nach Ursache: Kita-Brand mit Millionenschaden in Zeven

Auch eine benachbarte Halle wurde beschädigt. 19 Feuerwehren waren im Einsatz. Wie es zu dem Feuer kam, ist unklar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen