Stand: 09.11.2020 20:36 Uhr

Corona: Immer mehr Quarantänefälle an Schulen und Kitas

In einem leeren Klassenraum einer Grundschule sind die Stühle hochgestellt. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt
Im Nordosten Niedersachsens gibt es immer mehr Schulen und Kitas, die aufgrund von Corona-Fällen nur eingeschränkt in Betrieb sind. (Themenbild)

Der Betrieb an immer mehr Schulen und Kitas in Nordostniedersachsen läuft wegen Corona-Fällen nur noch eingeschränkt. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. So steht seit Montag eine komplette Kita in Radbruch im Landkreis Lüneburg unter Quarantäne. An der Schule Knieberg in Lüneburg müssen zwei Klassen geschlossen zu Hause bleiben. Im Landkreis Uelzen wirken sich Krankheitsfälle an insgesamt drei Schulen auf den Unterricht aus. Teilweise sollen ganze Klassen getestet werden. Die Familien der betroffenen Kinder und Jugendlichen werden vom Landkreis oder dem Gesundheitsamt informiert.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 09.11.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Mund-Nasen-Bedeckung liegt auf einem Tisch neben einem Teller. Im Hintergrund ist Weihnachtsdekoration zu sehen. © picture alliance/Richard Brocken/ANP/dpa Foto: Richard Brocken

Niedersachsen will Hotelübernachtungen für Festtage erlauben

Die Regelung soll für Menschen gelten, die über Weihnachten Verwandte oder enge Freunde im Land besuchen wollen. mehr

Ein Mädchen liegt auf dem Boden und liest einem anderen Mädchen - beide mit Nikolausmützen - ein Buch vor, drumherum ist Weihnachtsstimmung mit Tannenbaum und Geschenken © MNStudio - stock.adobe.com Foto: Irina Belcikova

Wie feiern die Niedersachsen zu Corona-Zeiten Weihnachten?

Weihnachtsbesuche ja oder nein? Wir haben die NDR Niedersachsen Facebook-Nutzer nach ihren Plänen gefragt. mehr

Kernkraftwerk Stade © NDR Foto: Maya Ueckert

Stade: AKW-Rückbau dauert drei Jahre länger

Seit 2003 ist das AKW Stade bei Hamburg außer Betrieb. Vollständig abgebaut soll es nach neuer Planung erst 2026 sein. mehr

Ein Tropfen hängt an einer Nadelspitze. Dahinter das Wort "Impfung". © picture alliance/Friso Gentsch/dpa Foto: Friso Gentsch

Landkreis Rotenburg: Corona-Impfzentrum in Zeven geplant

Beim Einrichten und Beliefern des Impfzentrums soll nach Landkreis-Angaben die OsteMed Klinik in Bremervörde helfen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen