Stand: 20.05.2021 07:45 Uhr

Corona: FFP2-Maskenpflicht in Regionalbahnen aufgehoben

Eine Bahn mit der Aufschrift: "Metronom" steht an einem Bahnsteig. © NDR Foto: Julius Matuschik
Unter anderem in den Metronom-Zügen reicht wieder ein normaler Mund-Nasen-Schutz aus. (Archivbild)

In den Regionalbahnen von Metronom, Erixx und Enno müssen die Passagiere ab sofort keine FFP2-Maske mehr tragen. Wegen der gesunkenen Infektionszahlen genüge nun zum Beispiel eine OP-Maske, teilte der Bahnbetreiber Metronom mit. Ein Mund-Nasen-Schutz sei aber weiterhin Pflicht. Das Unternehmen bedankte sich bei den Fahrgästen dafür, dass sich die große Mehrheit von ihnen in den vergangenen Wochen an die FFP2-Maskenpflicht in den Regionalzügen gehalten habe.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 20.05.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Gäste und Bergleute laufen durch einen Tunnel im ehemaligen Erkundungsbergwerk Gorleben. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Nach Aus als Atommüll-Endlager: Gorleben wird stillgelegt

Das teilte das Bundesumweltministerium mit. Der Rückbau des Bergwerks soll einen dreistelligen Millionenbetrag kosten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen