Stand: 22.01.2019 15:22 Uhr

Buxtehude: Beamte bergen benommenen Bussard

Bild vergrößern
Der benommene Greifvogel ließ sich ohne Gegenwehr von den Beamten einfangen.

In Buxtehude (Landkreis Stade) haben zwei Polizeibeamte einen geschwächten Bussard gerettet. Nach Polizeiangaben hatte ein Passant den auf dem Rücken liegenden geschwächten Greifvogel in der Nähe eines Autohauses entdeckt und die Polizei verständigt. "Ohne große Gegenwehr" hätten die Beamten den Raubvogel greifen können, so ein Polizeisprecher. Das Tier sei anschließend zu einem Tierarzt transportiert worden. Dort solle der Bussard aufgepäppelt werden, bis er wieder fliegen kann.

Hände an einem Bildmischer. © NDR Foto: Eric Klitzke

Der Niedersachsen News-Stream

Immer aktuell: Das Video mit den neuesten Nachrichten aus Niedersachsen von Freitag, dem 15. Februar 2019.

3,29 bei 161 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 22.01.2019 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:32
Hallo Niedersachsen

Wahl zum Behindertensportler: Sabine Ellerbrock

15.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:20
Hallo Niedersachsen

Frühlingserwachen in Niedersachsen

15.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
01:35
NDR//Aktuell

Oldenburger Basketballer schlagen Bayern

15.02.2019 14:00 Uhr
NDR//Aktuell