Stand: 05.07.2021 10:38 Uhr

Bus im Heidekreis gerät in Brand - mehrere Menschen verletzt

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance / dpa Foto: Patrick Seeger
Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. (Themenbild)

Auf der Bundesstraße 71 bei Soltau (Heidekreis) sind beim Brand eines Busses zehn Menschen durch Rauchgase verletzt und ins Krankenhaus gebracht worden. Nach Polizeiangaben war der Gelenkbus am späten Sonntagabend im Schienenersatzverkehr nach Munster unterwegs, als plötzlich Rauch ins Innere drang. Rund 60 Menschen waren an Bord - vorwiegend Bundeswehrsoldaten. Sie konnten das Fahrzeug selbstständig verlassen und das Feuer auch selbst löschen. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt als Ursache aus.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 05.07.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zahlreiche Menschen nehmen in Oldenburg an einem Klimastreik teil. © NDR

Tausende Teilnehmer bei Protesten von "Fridays for Future"

Viel Zuspruch für die rund 60 Aktionen am Freitag in Niedersachsen. Knapp 8.000 Aktivisten demonstrieren in Hannover. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen