Stand: 02.01.2018 07:20 Uhr

Brand zerstört Einfamilienhaus in Schneverdingen

Ein Einfamilienhaus in Schneverdingen (Heidekreis) ist am Neujahrsabend in Flammen aufgegangen und schwer beschädigt worden. Nach Angaben der Polizei gab es keine Verletzten, die Bewohnerin war zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause. Die gegen 20 Uhr alarmierte Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort, rund 100 Feuerwehrleute waren über mehrere Stunden im Einsatz. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Der Schaden wird auf 75.000 Euro geschätzt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 02.01.2018 | 05:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:44

Schnee, Glätte und eine stürmische "Friederike"

17.01.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:48

Keine Gnade für Ex-SS-Mann Gröning

17.01.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
00:23

FDP: Kuhle neuer Generalsekretär in Niedersachsen?

17.01.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen