Stand: 22.11.2020 15:42 Uhr

Brand in Wistedt: Feuerwehr rettet Mutter und Kind

In Wistedt (Landkreis Harburg) ist in der Nacht zu Sonntag ein Feuer in einer Garage ausgebrochen. Laut Feuerwehr drohten die Flammen auf ein Haus überzugreifen, in dem sich eine Frau und ihr Kind aufhielten. Die Feuerwehr rettete die beiden aus dem Gebäude. Durch den Einsatz konnte verhindert werden, dass auch das Haus in Brand geriet. Aus welchem Grund das Feuer ausbrach, ist nicht bekannt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 22.11.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick von vorne auf die Autofähre Fanafjord, die zwischen Halhjem und Sandvikvag unterwegs ist. © imago images Foto: Schöning

Nächster Anlauf für Elbfähre Cuxhaven-Brunsbüttel

Im März soll der Fährbetrieb wieder aufgenommen werden. Die Betreiber glauben an den Erfolg - trotz vorheriger Pleiten. mehr

Ein Verdächtiger wird in Handschellen abgeführt. © dpa - Bildfunk Foto: Marcus Brandt

Zeven: Haftbefehl nach Attacke mit Auto beantragt

Der Beschuldigte soll nach einem Streit versucht haben, ein Ehepaar mit seinem Auto zu töten. mehr

Hamburgs Jordan Beyer (l.) und Hannovers Philipp Ochs beim Kopfballduell. © WITTERS Foto: ValeriaWitters

Nordduell HSV gegen Hannover 96: Kleine gegen große Krise

Die Trainer der Zweitligisten reagieren unterschiedlich auf Sieglos-Serien: Thioune erhöht den Druck, Kocak redet sein Team stark. mehr

Das Schiffshebewerk in Scharnebeck aus der Luft betrachtet. © dpa Foto: Philipp Schulze

Nach Kollision: Schiffshebewerk in Scharnebeck beschädigt

Am Donnerstag war ein offenbar defektes Schiff gegen eine Spundwand gefahren. Der Betrieb kann aber normal weiterlaufen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen