Stand: 18.12.2020 12:38 Uhr

Brand in Marxen: Vermisste 75-Jährige ist tot

Ein Absperrband der Polizei vor dunklem Hintergrund bewegt sich im Wind, bewegungsunschärfe. © NDR Foto: Julius Matuschik
Polizeibeamte haben die Leiche einer Frau in einem ausgebrannten Gebäude in Marxen gefunden. (Themenbild)

Nach einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Marxen im Landkreis Harburg ist eine 75-Jährige tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Die Bewohnerin galt seit dem Feuer am Dienstag als vermisst. Laut Polizei konnten erst am Donnerstag Beamte das Gebäude betreten, weil es nach dem Brand stabilisiert werden musste. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. Drei Bewohner hatten sich unverletzt retten können.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 18.12.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann trägt am Kröpcke in Hannover eine Mund-Nasen-Bedeckung. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Ein Jahr Corona in Niedersachsen: Vom ersten Fall zum Alltag

Am 29. Februar 2020 wird zum ersten Mal das damals neuartige Coronavirus in Uetze registriert. Ein Blick zurück. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen