Stand: 18.08.2020 11:42 Uhr

Bei Bleckede rollt der Bagger an der Elbe

Auf der Elbe in Bleckede gräbt ein Bagger Sand vom Grund. © dpa - Bildfunk Foto: Philipp Schulze
Mit einem Bagger wird die Fahrrinne bei Bleckede freigeschaufelt.

Bei Bleckede im Landkreis Lüneburg ist derzeit ein Bagger des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Lauenburg im Einsatz. Dadurch solle die Fahrrinne freigehalten werden. Mit dem derzeit niedrigen Wasserstand habe dies nichts zu tun, es handele sich um Routinearbeiten. Zwischen Bleckede und Neu Bleckede verkehrt die Fähre "Amt Neuhaus". Das dritte Jahr in Folge sind die Pegelstände an der Elbe sehr niedrig. Der Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) sprach in der vergangenen Woche von Werten im Bereich eines "extremen Niedrigwasserereignisses" für den niedersächsischen Abschnitt der Elbe.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Weitere Informationen
Die Elbfähre "Amt Neuhaus" befördert Menschen und Fahrzeuge über die Elbe. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Trockenheit: Elbe führt extremes Niedrigwasser

In Niedersachsen führt die Elbe teilweise extremes Niedrigwasser. So liegt der Pegel bei Darchau (Landkreis Lüchow-Dannenberg) bei weniger als einem Meter. Die Fähren verkehren weiterhin. (15.08.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 18.08.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Verschiedene Schutzmasken hängen vor vier Personen, die auf einer Bank am Deich sitzen. (Bildmontage) © COLOURBOX, Freeday Foto: Jürgen Brochmann, Freeday

Weil: Neue Höchstgrenze von 25 Personen bei Privatfeiern

Die allgemeine Obergrenze für Feiern in Restaurants soll derweil ab 9. Oktober von 50 auf 100 Menschen angehoben werden. mehr

Eine Luftaufnahme zeigt die Leuphana Universität in Lüneburg. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

1.400 Erstsemester starten an der Leuphana ins Studium

Die reguläre Studienzeit nach der Einführungswoche beginnt an der Lüneburger Universität am 12. Oktober. mehr

Stephan Weil (M, SPD), Ministerpräsident Niedersachsen, Barbara Otte-Kinast (l, CDU), Agrarministerin Niedersachsen, Olaf Lies (2.v.r, SPD), Umweltminister Niedersachsen, stehen nach einem Treffen mit Henrik Meyer (o.l.), Anthony Lee (Mitte links), Horst Meyer (M), Dirk Koslowski (o.r.) und Milva Idahoff (u.r.), Vertreter der Interessenvertretung "Land schafft Verbindung", stehen vor dem Gästehaus der Landesregierung. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Landesregierung trifft "Land schafft Verbindung"

Ein Thema war der "Niedersächsische Weg". Beide Seiten zeigten sich optimistisch, dass es einen Kompromiss gibt. mehr

Auf der Front eines Fahrzeugs steht der Schriftzug Feuerwehr. © NDR Foto: Julius Matuschik

Feuer in "Lovemobil": Polizei vermutet technischen Defekt

Die Prostituierte konnte den Wohnwagen an der B209 unverletzt verlassen. Die Straße musste gesperrt werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen