Stand: 01.04.2021 14:20 Uhr

Bad Fallingbostel: Wolf bei Unfall auf der A7 getötet

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Ralph Peters
Die Polizei benachrichtigte den zuständigen Wolfsberater. (Symbolbild)

Auf der A7 im Heidekreis ist ein Wolf überfahren worden. Das hat die Polizei mitgeteilt. Demnach lief das Tier bei Bad Fallingbostel plötzlich auf die Fahrbahn und wurde dort von einem Auto erfasst. Der Wolf starb nach dem Zusammenstoß. An dem Auto entstand ein leichter Schaden. Ein Wolfsberater wurde über den Vorfall informiert.

Weitere Informationen
Die Lichtaufschrift Polizei bei einem Polizeiwagen © picture alliance / Frank May Foto: Frank May

Wolf verendet nach Unfall im Landkreis Celle

Laut Polizei hatte ein Autofahrer das Tier auf der L280 zwischen Müden und Unterlüß mit seinem Wagen erfasst. (09.03.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 01.04.2021 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann wird per Stäbchen in einem Testzentrum auf das Coronavirus getestet. © Lino Mirgeler/dpa

Arbeitgeberverband gegen Corona-Testpflicht am Arbeitsplatz

Der Verband Niedersachsenmetall verweist auf den Aufwand und die Kosten. Außerdem habe man schon viel investiert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen