Stand: 29.10.2020 10:43 Uhr

BUND kritisiert Missachtung von Naturschutz bei Bauprojekten

Auf einer Baustelle in Hildesheim ist ein Kran und ein eingerüstetes Gebäude zu sehen. © NDR Foto: Julius Matuschik
Der BUND-Regionalverband Lüneburg-Harburg beklagt, dass der Naturschutz bei Bauprojekten missachtet wird. (Themenbild)

Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) beklagt, dass bei Bauprojekten immer häufiger Naturschutzinteressen missachtet würden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Geltende Regelungen würden umgangen, sagte der Vorsitzende des BUND-Regionalverbands Lüneburg-Harburg, Karl Wurm. Jüngstes Beispiel sei der Neubau einer Krippe in Amt Neuhaus (Landkreis Lüneburg). Für den Bau sei ein Waldstück gefällt und der BUND erst anschließend um Stellungnahme gebeten worden. Der BUND erwägt nun weitere Schritte gegen das Bauprojekt. Die "Landeszeitung" hatte zuerst über den Konflikt berichtet.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 29.10.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Mund-Nasen-Bedeckung liegt auf einem Tisch neben einem Teller. Im Hintergrund ist Weihnachtsdekoration zu sehen. © picture alliance/Richard Brocken/ANP/dpa Foto: Richard Brocken

Niedersachsen will Hotelübernachtungen für Festtage erlauben

Die Regelung soll für Menschen gelten, die über Weihnachten Verwandte oder enge Freunde im Land besuchen wollen. mehr

Eine Sammlung von scharfer Munition, Schwarzpulver, Übungspatronen und weiteren gefährlichen oder nicht erlaubten Gegenständen, zum Teil in Tüten, auf auf Pflastersteinen. © Polizeiinspektion Heidekreis

Ex-Bundeswehr-Mitarbeiter hortet Munition und Marihuana

Die Sammlung in einem Keller und einer Garage in Munster war im Zuge einer Haushaltsauflösung entdeckt worden. mehr

Soldaten stehen auf einem Truppenübungsplatz der Bundeswehr. © NDR Foto: Andreas Rabe

Rechte Chatgruppe: Bundeswehr ermittelt gegen 26 Soldaten

Viele gehören einem Versorgungsbataillon in Neustadt am Rübenberge an. Drei Soldaten wurden bereits suspendiert. mehr

Ein Stift liegt auf einem Antrag für den Corona-Soforthilfe-Zuschuss. © dpa-Bildfunk Foto: Robert Michael

Corona-Betrug: Fahnder ermitteln in fast 1.200 Fällen

Neben der Zahl der Ermittlungsverfahren steigt auch die Schadenshöhe: Sie liegt bei knapp 9,3 Millionen Euro. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen