Stand: 13.07.2020 12:56 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

BGH bestätigt Mord-Urteil gegen Mann aus Winsen

Bild vergrößern
Der Bundesgerichtshof bestätigte das Urteil des Landgerichts Lüneburg. (Symbolbild)

Das Urteil gegen einen 49-jährigen Mann aus Winsen (Landkreis Harburg) wegen Mordes ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof hat die Entscheidung des Landgerichts Lüneburg aus dem vergangenen Jahr bestätigt, sagte eine Sprecherin NDR 1 Niedersachsen. Der Familienvater muss nun eine lebenslange Haftstrafe verbüßen. Er hatte im Mai 2018 in Winsen seine getrennt lebende Ehefrau aus Eifersucht erstochen. Die beiden Kinder des Paares bekamen die Tat mit.

Weitere Informationen

Ehefrau erstochen? Mann aus Winsen vor Gericht

22.11.2018 07:30 Uhr

Ein 47-Jähriger muss sich vor dem Landgericht Lüneburg wegen Mordes an seiner Frau verantworten. Er soll sie erstochen haben, weil sie eine neue Partnerschaft in Betracht zog. mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:56
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

12.08.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:56 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 13.07.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:37
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
01:26
Hallo Niedersachsen