Stand: 14.12.2021 10:12 Uhr

Ausrangierte Ampeln für zehn Lüneburger Kitas

Eine Verkehrsampel zeigt grünes Licht. © Chromorange Foto: Karl-Heinz Spremberg
Die ausrangierten Ampeln sollen bis Februar in den Kitas verteilt werden. (Themenbild)

Eine Ampel zum Üben: Zehn Kindertagesstätten in Lüneburg bekommen ausrangierte Verkehrsampeln geschenkt. Alle Ampeln funktionieren noch - und können den Kindern helfen, im Verkehr sicher zu werden, sagte der Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Lüneburg, Martin Schwanitz. Initiiert wurde das Projekt von den Kitas, der Polizei, der Verkehrswacht und mehreren privaten Firmen. Die erste Ampel wurde jetzt an die Kita Heidkamp übergeben, wo die Kinder sich eine Ampel gewünscht hatten. Die übrigen neun sollen bis Februar verteilt werden.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 14.12.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Miniaturhaus und Geld liegen auf einer Hand. © Fotolia.com Foto: Robert Kneschke

Fragen zum Nachlass: Wie lange kann man ein Erbe ausschlagen?

In Deutschland werden jedes Jahr bis zu 400 Milliarden Euro vererbt. Aber nicht jeder Nachlass lohnt sich für den Erben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen