Stand: 08.02.2021 12:12 Uhr

Anonyme Spenderin kauft für 600 Euro Wildpark-Tickets

Herbstbild von Sven Züchner aus Wietzendorf  Foto: Sven Züchner
Die anonyme Spenderin will Kindern aus einkommensschwachen Familien einen Besuch im Wildpark Müden ermöglichen. (Archiv)

Eine anonyme Spenderin hat Eintrittskarten im Wert von 600 Euro für den Wildpark Müden gekauft. Die Tickets sollen über das Familienbüro der Gemeinde Faßberg an einkommensschwache Familien verteilt werden, heißt es von der touristischen Dachorganisation Lüneburger Heide GmbH. So solle Kindern, deren Eltern sonst kein Geld für einen Tierparkbesuch übrig haben, ermöglicht werden, den Park zu besuchen, sobald er wieder öffnet. Für den Wildpark Müden läuft gerade eine Hilfsaktion: Um den geschlossenen Park dabei zu unterstützen, die laufenden Kosten zu decken, können Besucher bereits jetzt Eintrittskarten für den Sommer kaufen.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 08.02.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann geht durch einen Hotelflur. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Nach Lockdown: Wenn Gastgewerbe öffnet, fehlt das Personal

Wegen der langen Schließzeit sind viele Beschäftigte aus Gastronomie und Hotellerie in andere Branchen abgewandert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen