Stand: 17.12.2019 11:38 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Anklage: Tödliche Messerstiche nach Fahrrad-Streit

Nach tödlichen Messerstichen auf einen 27-Jährigen am Zentralen Omnibusbahnhof in Uelzen hat die Staatsanwaltschaft jetzt Anklage wegen Totschlags erhoben. Das berichtet die "Allgemeine Zeitung" in Uelzen. Der Tatvorwurf richtet sich gegen einen 37-Jährigen. Er habe im Oktober während eines Streits um ein Fahrrad zugestochen. Am Omnibusbahnhof hat es schon häufiger gewalttätige Auseinandersetzungen gegeben. Dort halten sich viele Menschen mit Suchtproblemen auf.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Weitere Informationen
Innenansicht eines Streifenwagens, in dem zwei Polizisten sitzen. © NDR Foto: Julius Matuschik

Uelzen: Mann stirbt nach Messerattacke

Ein 27-Jähriger ist an den Folgen einer Messerattacke gestorben. Das teilte die Polizei mit. Der Mann war in Uelzen von einem 37-Jährigen im Streit verletzt worden. (17.10.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 17.12.2019 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schild mit der Aufschrift "Sperrbereich - Kein Zutritt - Vorsicht Strahlung" vor gelben Fässern © dpa Foto: Jens Wolf

Endlager: Bayern schert aus - Niedersachsen schäumt

Ende September soll eine Vorauswahl der Standorte für ein Atommüllendlager benannt werden. Bayerns Umweltminister drängt auf Gorleben - und erntet heftige Kritik aus Niedersachsen. mehr

Eine Bronze-Figur von Martin Luther steht vor einer Kirchenmauer. © NDR Foto: Josephine Lüttke

Reformationstag steht unter Motto "Was verbindet"

Am 31. Oktober feiern die evangelischen Kirchen in Niedersachsen den Reformationstag unter dem Leitmotiv "Was verbindet". Eigens entworfene Postkarten sollen zu Gesprächen anregen. mehr

Bauarbeiten an der A7

A7-Sperrung: Zeitweise stockender Verkehr

Noch bis Montag um 5 Uhr ist die Autobahn 7 voll gesperrt: Seit Freitagabend sind zwischen Hamburg-Volkspark und -Heimfeld Spezialfirmen mit Arbeiten beschäftigt. Auch der Elbtunnel ist dicht. mehr

Szene aus dem Spiel HSV - Düsseldorf © Witters Foto: Valeria Witters

Terodde und eine starke Abwehr: HSV besiegt Düsseldorf

Der Hamburger SV ist mit einem Sieg in die neue Zweitliga-Saison gestartet. Trainer Daniel Thioune stellte nach dem Pokal-Aus beherzt um und wurde für seine Entscheidungen belohnt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen