Stand: 08.12.2020 15:08 Uhr

Aktion lockt Hunderte Radfahrer in Lüneburger Innenstadt

Ein Fahrradfahrer der einen Schatten auf das Kopfsteinpflaster wirft. © jock+scott / photocase.de Foto: jock+scott
In Lüneburg haben sich Hunderte Menschen auf da Rad gesetzt, weil die Stadt Gutscheine verschnekt hat. (Themenbild)

Fast 660 Radfahrer haben sich am vergangenen Sonnabend Einkaufsgutscheine für die Lüneburger Innenstadt abgeholt. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Zehn Euro hatte die Stadt denjenigen geschenkt, die das Auto stehen ließen und mit dem Fahrrad zum Einkaufen fuhren. Am 12. und 19. Dezember sowie am 2. Januar soll die Aktion wiederholt werden. Oberbürgermeister Ulrich Mädge (SPD) freut sich über die rege Teilnahme - es sei sowohl ein positives Signal für den Klimaschutz als gut für die lokalen Geschäfte, sagte er.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 08.12.2020 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schüler mit Maske in einem Klassenraum bei der Bearbeitung einer Aufgabe. Im Vordergrund ein Etui. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Für Niedersachsens Grundschüler ist wieder Präsenzunterricht

Heute kehren sie im Wechselmodell in die Klassen zurück. Die Infektionslage lasse dies zu, so das Land. mehr

Ein Auto fährt an einem Autobahnschild vorbei © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder

Ex-Umweltminister Wenzel kritisiert Küstenautobahn A20

Statt der Autobahn sollte das Geld vom Bund besser in den Ausbau der Bahn gesteckt werden, fordert der Grünen-Politiker. mehr

Polizisten suchen etwas in einem Wald.

Erdbunker im Wald entdeckt: LKA ermittelt wegen RAF-Bezugs

Ungewöhnlicher Fund bei Seevetal: In einem vergrabenen Fass wurden Schriftstücke aus den 80er-Jahren sichergestellt. mehr

Ein Mädchen sitzt am häuslichen Esstisch und erledigt seine Hausaufgaben mithilfe eines Tablet PC. © Imago Images Foto: Fotostand

Digitalpakt: Zu viel Bürokratie, zu wenig Verlässlichkeit?

Seit einem Jahr wird das Bundesprogramm auch in Niedersachsen genutzt. Die Zwischenbilanz fällt durchwachsen aus. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen