Stand: 23.11.2021 11:31 Uhr

A7: Sattelzug prallt auf Leitplanke, Autobahn gesperrt

Ein Fahrzeug der Polizei sperrt eine Fahrspur einer Autobahn. © picture alliance/Benjamin Beytekin Foto: Benjamin Beytekin
Die A7 am Horster Dreieck muss wegen eines Unfalls Richtung Norden gesperrt werden. (Themenbild)

Auf der A7 ist am frühen Dienstagmorgen ein Sattelzug auf den Fahrbahnteiler im Horster Dreieck gefahren. Bei dem Unfall wurde der Fahrer laut Polizei nur leicht verletzt, es entstand aber ein Sachschaden von rund 250.000 Euro. Bei dem Laster riss zudem der Tank auf. Nun muss deshalb in dem Bereich der der Boden ausgebaggert werden. Die Autobahn ist dafür in Richtung Norden zwischen Ramelsloh und Horster Dreieck gesperrt. Die Ursache des Unfalls ist bislang unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 23.11.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Trecker mit einem Gülle-Anhänger auf einem Feld.

Nitrat im Grundwasser: Niederlande will Höfe zur Not enteignen

Intensive Landwirtschaft belastet das Trinkwasser. Unsere Nachbarn erwägen drastische Maßnahmen. Und Niedersachsen? mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen